Zitate - Thema - Denken - (11)



»Beim Lesen lässt sich vortrefflich denken.«

»Das Denken ist groß, kühn und frei, das Licht der Welt und der höchste Ruhm des Menschen.«
Stichworte: Denken


»Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.«
Stichworte: Denken


»Denken ist die Arbeit des Intellekts, Träumen sein Vergnügen.«
Stichworte: Denken, Träumen


»Denken ist eine Anstrengung, Glauben ein Komfort.«
Stichworte: Denken, Glauben


»Denn an sich ist nichts weder gut noch böse, das Denken macht es erst dazu.«
(For there is nothing either good or bad, but thinking makes it so.)
(Hamlet / 2. Akt, 2. Szene)
aus: Hamlet
Stichworte: Denken


»Die Spezialisten, die Experten mehren sich. Die Denker bleiben aus.«
Stichworte: Denken


»Ich denke, folglich bin ich.«
(Cogito, ergo sum.)
von: Descartes, René
Stichworte: Denken


»Je mehr du gedacht, je mehr du getan hast, desto länger hast du gelebt.«
Stichworte: Denken


»Manche Menschen würden eher sterben als nachdenken. Und sie tun es auch.«
Stichworte: Denken


»Wer das Denken zur Hauptsache macht, der kann es darin zwar weit bringen, aber er hat doch eben den Boden mit dem Wasser vertauscht, und einmal wird er ersaufen.«
Stichworte: Denken