Zitate - Thema - Buch - (22)



                

»Mir sind alle Bücher zu lang.«
Stichworte: Lesen, Buch, Kürze


»Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben über die Sterne.«
Stichworte: Lesen, Buch


»Bücher sind Lebensmittel.«
Stichworte: Buch


»Bücher sind nur dickere Briefe an Freunde.«
Stichworte: Buch


»Die bloße Möglichkeit eines Buches ist hinreichend für sein Dasein.«
Stichworte: Buch


»Die Bücher von heute sind die Taten von morgen.«
Stichworte: Buch, Tat


»Ein Buch ganz für sich allein zu besitzen - dass man vor Glück nicht ohnmächtig wurde! Noch heute weiß ich, wie diese Bücher rochen, wenn sie funkelnagelneu und frisch gedruckt ankamen, ja, denn zunächst einmal schnupperte man daran und von allen Düften dieser Welt gab es keinen lieblicheren. Er war voller Vorgschmack und Erwartungen.«
(Astrid Lindgren / Seite 74)

»Ein Buch ist ein Spiegel, wenn ein Affe hineinsieht, so kann kein Apostel heraus gucken.«

»Ein Buch muss die Axt sein für das gefrorene Meer in uns.«
Stichworte: Buch


»Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seinen Boden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken.«
Stichworte: Buch


»Es gibt Bücher, die sehr lesenswürdig, aber nicht lesbar sind.«

»Es wäre gut Bücher kaufen, wenn man die Zeit, sie zu lesen, mitkaufen könnte, aber man verwechselt meistens den Ankauf der Bücher mit dem Aneignen ihres Inhalts.«
Stichworte: Buch, Lesezeit


»Gewisse Bücher scheinen geschrieben zu sein, nicht damit man daraus lerne, sondern damit man wisse, daß der Verfasser etwas gewußt hat.«

»Kein Buch ist so schlecht, dass es nicht in irgendeiner Weise nützte.«
(Nullus est liber tam malus, ut non aliqua parte prosit.)
(Drittes Buch, Fünfter Brief)
aus: Briefe
Stichworte: Buch, Nutzen


»Kein Buch ist so schlecht, daß nicht etwas Gutes darin zu finden sei.«
Stichworte: Buch


»Meine Wohnung ist voll von Büchern, die mir erlauben, zwischen ihnen zu leben.«
(Cees Nooteboom)

»Ob ich Biblio- was bin? Phile? "Freund von Büchern" meinen Sie? Na, und ob ich das bin! Ha! und wie!«
Stichworte: Buch


»So etwas wie moralische oder unmoralische Bücher gibt es nicht. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben. Weiter nichts.«
Stichworte: Buch


»Über jedem guten Buch muß das Gesicht des Lesers von Zeit zu Zeit hell werden.«
Stichworte: Buch


»Wenn auch Bücher nicht gut oder schlecht machen, besser oder schlechter machen sie doch.«
Stichworte: Buch


»Wie wenig du gelesen hast, wie wenig du kennst - aber vom Zufall des Gelesenen hängt es ab, was du bist.«
Stichworte: Buch, Lesen


»Wo man Bücher verbrennt, verbrennt man am Ende auch Menschen.«

 

Thema: Buch


Linktipp