Zitate - Autor - Arnim, Bettina von - (5)



»... die Wahrheit aber ist ein unendliches Meer, Welle auf Welle schlägt sie an Dich an, sie berührt Dich tausendfach und flieht, bedrängt von der Eile der nachkommenden Welle ...«
Stichworte: Wahrheit


»Die Armen sind ein gemeinsames Volk, aber die Reichen sind nicht ein gemeinsames Volk, da ist jeder für sich, und nur dann sind sie gemeinsam, wenn sie eine Beute teilen auf Kosten des Volkes.«


»Die Wahrheit respektiert nichts als sich. Sie schont keine Täuschung, selbst nicht die, die jahrhundertealter Glaube mit blendendem Heiligenschein umkleidet hat.«
Stichworte: Wahrheit


»Ein Verstand, der die Füße in einem Sack von Vorurteilen stecken hat, der kann nicht nach dem Ziel laufen.«
Stichworte: Verstand


»Verstehen ist lieben; was wir nicht lieben, das verstehen wir nicht; was wir nicht verstehen, ist nicht für uns da.«
Stichworte: Verstehen