Zitate - Autor - Schweitzer, Albert - (15)



                

»Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind.«
Stichworte: Glück


»Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter: Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.«


»Auf die Füße kommt unsere Welt erst wieder, wenn sie sich beibringen lässt, dass ihr Heil nicht in Maßnahmen, sondern in neuen Gesinnungen besteht.«
Stichworte: Geisteshaltung


»Begeisterung ist ein guter Treibstoff, doch leider verbrennt er zu schnell.«
Stichworte: Begeisterung


»Die größte Entscheidung deines Lebens liegt darin, daß du dein Leben ändern kannst, indem du deine Geisteshaltung änderst.«
Stichworte: Geisteshaltung


»Die Liebe stirbt meist an den kleinen Fehlern, die man am Anfang so entzückend gefunden hat.«
Stichworte: Liebe


»Es gibt keine ewige Verdammnis, es gibt nur eine ewige Erlösung.«
(Predigt vom 17. Juni 1907)
Stichworte: Erlösung, Verdammnis


»Es ist besser, hohe Grundsätze zu haben, die man befolgt, als noch höhere, die man außer Acht lässt.«
Stichworte: Grundsätze


»Humanität besteht darin, dass niemals ein Mensch einem Zweck geopfert wird.«
Stichworte: Humanität


»Mit zwanzig hat jeder das Gesicht, das Gott ihm gegeben hat, mit vierzig das Gesicht, das ihm das Leben gegeben hat, und mit sechzig das Gesicht, was er verdient.«


»Wem eigene Schmerzen erspart bleiben, der muß sich aufgerufen fühlen, die Schmerzen anderer zu lindern.«
Stichworte: Hilfsbereitschaft


»Wer zum Glück der Welt beitragen möchte, der sorge zunächst einmal für eine glückliche Atmosphäre in seinem eigenen Haus.«
Stichworte: Hausfrieden


»Wir stehen vor der Aufgabe, unsere Zeit zu verändern, unsere Kultur wiederzugewinnen, den Geist der Zeit umzugestalten.«


»Wo das Bewußtsein schwindet, dass jeder Mensch uns als Mensch etwas angeht, kommen Kultur und Ethik ins Wanken.«


»Wo Licht im Menschen ist, scheint es aus ihm heraus.«


 
Schweitzer, Albert
Albert Schweitzer (1875-1965)



Zitate aus Werken von Albert Schweitzer





Linktipp