Übersicht

(25 Punkte)

Filmtyp : Spielfilm
Originalsprache : Englisch
Produktionsland : Frankreich, Kanada
Länge (Minuten) : 1 Stunde 45 Minuten
 
Thema : Drogen, Drogenhandel, Vergangenheitsbewältigung, Alter, Verbrechen, Liebe
Figur : Spieler, Gauner, Kellner
Ort : Atlantic City
 


Kurzbeschreibung


»Atlantic City« ist ein Filmdrama und Kriminalfilm von Louis Malle. 1980 ist der Film zuerst erschienen. In den Hauptrollen spielen u.a. Lancaster, Burt, Sarandon, Susan und Piccoli, Michel.


Regisseur : Louis Malle
Produzent : Denis Héroux, John Kemeny
Drehbuchautor : John Guare
Kameramann : Richard Ciupka
Schnitter : Suzanne Baron
Musiker : Michel Legrand
Darsteller : Burt Lancaster als Lou Pascal
Susan Sarandon als Sally Matthews
Michel Piccoli als Joseph
Hollis McLaren als Chrissie
Robert Joy als Dave Matthwes
Moses Znaimer als Felix
Robert Goulet als er selbst
Al Waxman als Alfie
Kate Reid als Grace Pinza
Angus MacInnes als Vinnie



     
Warmherziges Verliererportrait und zugleich bittere Chronik des Niedergangs einer Stadt, von Meisterregisseur Louis Malle mit Susan Sarandon und Burt Lancaster in Höchstform inszeniert.




Auszeichnungen

"Atlantic City" gewann 1980 den Goldenen Löwen bei den Filmfestspielen in Venedig, ex aequo mit "Gloria, die Gangsterbraut" von John Cassavetes.

Bei der Oscarverleihung 1982 war der Film für fünf Academy Awards nominiert:

Bester Film
Beste Regie
Bester Hauptdarsteller (Burt Lancaster)
Beste Hauptdarstellerin (Susan Sarandon)
Bestes Originaldrehbuch

, gewann jedoch keinen der Preise.

Malle ist sicher, dass Lancaster in seiner Kategorie gewonnen hätte, wenn Henry Fonda zum Zeitpunkt der Preisverleihung nicht im Sterben gelegen hätte. Die Jury verlieh ihm für seine Rolle in "Am goldenen See" den Preis.

Der Film gewann insgesamt über 20 Preise.

1981 erhielten Anne Pritchard, Susan Sarandon und Kate Reid je einen Genie Award.

2003 wurde "Atlantic City" aufgrund seiner kulturellen Bedeutung in das National Film Registry aufgenommen.