Zitate - Werk - Leviathan (Thomas Hobbes) - (3)



»Furcht vor einer unsichtbaren Gewalt, die vom Geist erdichtet oder auf Grund öffentlich zugelassener Erzählungen eingebildet ist, ist Religion, sind sie nicht zugelassen, Aberglaube.«
Stichworte: Aberglaube


»Aus dieser Unkenntnis, wie Träume und andere starke Vorstellungen von Visionen und Empfindungen zu unterscheiden sind, ist der größte Teil der Religion der Heiden in der Vergangenheit entstanden, die Satyrn, Faune, Nymphen und dergleichen verehrten, und ebenso heute die Meinung, die primitive Leute von Feen, Geistern, Kobolden und der Macht der Hexen haben.«
Stichworte: Aberglaube


»Begehren, verbunden mit der Erwartung, das Gewünschte zu erlangen, nennt man Hoffnung.«
Stichworte: Hoffnung


Eingrenzungen






Zitate aus Werken von Thomas Hobbes


  • Leviathan (3)



Linktipp




Zitate aus Werken von Thomas Hobbes
  • Leviathan (3)
Eingrenzungen