Kritikatur - Das Kulturportal

Zitate - Thema - Tat - (7)





»Begreifst du aber, / Wieviel andächtig schwärmen leichter als / Gut handeln ist?«
(Nathan) / I/2

»Die Bücher von heute sind die Taten von morgen.«
Stichworte: Buch, Tat

»Getan hat es der, dem die Tat nützt.«
(Is fecit, cui prodest.)

»Man glaubt gar nicht, wie schwer es oft ist, eine Tat in einen Gedanken umzusetzen!«
Stichworte: Gedanken, Tat

»Nach ihren Taten, nicht nach ihren Worten soll man die Freunde wägen.«
(Ex factis, non ex dictis amici pensandi.)
34. Buch
von: Livius, Titus
Stichworte: Freundschaft, Wort, Tat

»Um Großes zu vollbringen, muss man leben, als müsste man niemals sterben.«

»Um sich selbst zu erkennen, muss man handeln.«