Kritikatur - Das Kulturportal

Zitate - Thema - Sprache - (7)







»Als die Dinge noch heil waren, hatten wir Zuversicht, dass unsere Wörter sie ausdrücken können. Nach und nach sind diese Dinge zerbrochen, zersplittert ins Chaos gestürzt. Doch unsere Wörter sind dieselben geblieben.«
Peter Stillmann
Stichworte: Sprache

»Die deutsche Sprache sollte sanft und ehrfurchtsvoll zu den toten Sprachen abgelegt werden, denn nur die Toten haben die Zeit, diese Sprache zu lernen.«
Stichworte: Sprache, Zeit

»Die Philosophie ist ein Kampf gegen die Verhexung unsres Verstandes durch die Mittel unserer Sprache.«
§ 109

»Die Sprache ist ein unvollkommenes Werkzeug. Die Probleme des Lebens sprengen alle Formulierungen.«

»Es gibt keine größere Illusion als die Meinung, Sprache sei ein Mittel der Kommunikation zwischen Menschen.«

»In der Touraine bildet, wie in den meisten Provinzen, der Neid die Grundlage der Sprache.«

»Wer die Sprache liebt, weiß, daß sie das menschlichste am Menschen ist und daß sie darum auch der schrecklichste Ausdruck der Unmenschlichkeit werden kann: Worte töten, Worte heilen.«
Stichworte: Sprache