Zitate - Werk - Der Fürst (Niccolo Machiavelli) - (4)



»Daher ist das Schicksal wie das Weib der Jugend hold, weil sie ihm weniger vorsichtig, wilder und kühner ihren Willen aufzwingt.«
Stichworte: Jugend


»Es gibt drei Arten der Intelligenz: die eine versteht alles von selber, die zweite vermag zu begreifen, was andere erkennen, und die dritte begreift weder von selber noch mit Hilfe anderer.«
Stichworte: Intelligenz


»Ihr müßt euch nämlich darüber im klaren sein, dass es zweierlei Arten der Auseinandersetzungen gibt: die mit Hilfe des Rechts und die mit Gewalt. Die erstere entspricht dem Menschen, die letztere den Tieren. Da die erste oft nicht zum Ziele führt, ist es nötig, zur zweiten zu greifen.«
Stichworte: Recht, Gewalt


»Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du bist.«
Stichworte: Schein und Sein