Zitate - Thema - Lob - (6)



»Die einen werden durch großes Lob schamhaft, die andern frech.«
Stichworte: Lob


»Die Menschen sind zum Tadeln aufgelegt, weil sie sich durch dieses indirekt selbst loben.«

»Lob zurückweisen heißt zweimal gelobt werden wollen.«
(Le refus des louanges est un désir d'être loué deux fois.)
(Aphorismus 149)

»Lobt mich weniger in den Zeitungen und bezahlt mich besser, für den Rest will ich schon sorgen.«
Stichworte: Lob, Bezahlung


»Man lobt im Tode manchen Mann, der Lob im Leben nie gewann.«
von: Freidank
Stichworte: Lob


»Wer seine Herkunft lobt, lobt Fremdes.«
(Qui genus iactat suum, aliena laudat.)
von: Seneca
Stichworte: Lob, Abstammung