Kritikatur - Das Kulturportal

Zitate - Autor - Herder, Johann Gottfried - (8)





»Aus dem Erzählen zeigt sich, ob jemand zu hören gewusst habe.«

»Der Mensch soll nicht vernünftiger, er soll menschlicher werden.«

»Der Tor schmeichelt sich selbst und der Kluge dem Toren.«

»Die Poesie ist ein Kind des Himmels; sie gehet aufrecht, oder sie flieget.«
Stichworte: Poesie

»Die Wahrheit muß man durch Gründe mühsam erforschen; den Wahn nimmt man durch Nachahmung, oft unvermerkt, aus Gefälligkeit, durch das bloße Zusammensein mit dem Wähnenden, durch Teilnehmung an seinen übrigen guten Gesinnungen, auf guten Glauben an.«
Stichworte: Wahrheit

»Eher schätzt man das Gute nicht, als bis man es verlor.«
Stichworte: Verlust

»Jeder Abschied ist betäubend. Man denkt und empfindet weniger, als man glaubte ...«
Stichworte: Abschied

»Wer der Vernunft gehorcht, kommt dem Müssen zuvor.«
Stichworte: Vernunft