»Auch politisch sollte man mit ihr nicht reden. Ob nun die Deutsche Bahn wieder mal die Preise erhöht, Schwule heiraten dürfen oder ein Klimagipfel tagt, für meine Oma sind das lediglich Vorstufen, die auf die unweigerlich kommende Apokalypse deuten, nämlich dass der Neger Deutschland regiert. Ansonsten ist sie schwer in Ordnung.«
Gunnar


»Du hast dich aufgegeben, dein Lebensinhalt ist saufen und mit deinen unterbelichteten Freunden so viel dummes Zeug quatschen, dass es einem um die Luft leid tut, die ihr dabei wegatmet.«
Sandra (zu Gunnar)


»Zum Glück hat mir Thorsten vernünftige Klamotten vorbeigebracht. Schlafanzüge sind Krankenhausfolklore. In irgendwelchen Klinik-Cafés kann man schon deswegen keinen Kuchen essen, weil da immer Opas in Pyjamas sitzen und permanent ausstrahlen: Hier ist nichts mit Zivilsation, hier ist ein Ort des Siechtums und eine normale Hose kriege ich nicht über meine schwärende OP-Narbe gezogen.«


Eingrenzungen





Zitate aus Werken von Jörg Thadeusz


  • Rette mich ein bisschen (3)



Linktipp




Zitate aus Werken von Jörg Thadeusz
  • Rette mich ein bisschen (3)
Eingrenzungen