»Aber die Philosophen haben beobachtet, daß die Gewohnheiten der Jugendjahre im Alter des Menschen verstärkt wiedererscheinen.«
Stichworte: Alter


»Der Mißerfolg ist eine Majestätsbeleidigung für die Gesellschaft.«
Stichworte: Misserfolg


»Die Leidenschaften finden keinen Raum und verkrüppeln, indem sie kleinliche Dinge aufbauschen. Hierin liegt der Grund für den Geiz und das Geschwätz, die das Leben in der Provinz verpesten.«
Stichworte: Leidenschaft


»Ein Herz sein eigen zu nennen, alles sagen zu können in der Gewißheit, verstanden zu werden, ist das nicht Glück?«
Stichworte: Glück


»In der Tat werden unsere Lächerlichkeiten zum großen Teil durch echte Gefühle verursacht, durch Tugenden oder Fähigkeiten, die ins Extrem gesteigert sind.«
Stichworte: Lächerlichkeit


»Kunst ist konzentrierte Natur.«
Stichworte: Kunst


»Mit welcher Leichtigkeit gleiten doch die Schriftsteller in das Far niente, in das Wohlleben, in die Wonnen des luxuriösen Lebens der Schauspielerinnen und der leicht zu erobernden Frauen.«
Stichworte: Luxus, Autor


Eingrenzungen






Zitate aus Werken von Honore de Balzac





Linktipp




Zitate aus Werken von Honore de Balzac
Eingrenzungen