Zitate - Autor - Heinrich Böll - (3)



»Die Gewalt von Worten kann manchmal schlimmer sein als die von Ohrfeigen und Pistolen.«
Aus einem Interview im Oktober 1974
Stichworte: Gewalt


»Wer die Sprache liebt, weiß, daß sie das menschlichste am Menschen ist und daß sie darum auch der schrecklichste Ausdruck der Unmenschlichkeit werden kann: Worte töten, Worte heilen.«
Stichworte: Sprache


»Wir geben uns zu wenig Rechenschaft darüber, wieviel Enttäuschung wir anderen bereiten.«

Eingrenzungen






Linktipp




Eingrenzungen