Hörspiel


Szenen in Beige

Szenen in Beige

Frank Schulz (Text)
Wolfgang Seesko (Regie)

 



Übersicht


Stichwort : Originalhörspiel
Produktionsfirma : NDR
Literaturvorlage : Szenen in Beige
Länge (Minuten) : 54 Minuten

Kurzbeschreibung


»Szenen in Beige« ist ein Hörspiel. Es ist zuerst erschienen im Jahr 2020. Regie führte Wolfgang Seesko. Sprecher sind u.a. Wolf-Dietrich Sprenger, Matti Krause und Evangelos Sargantza.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Besetzung


Regie : Wolfgang Seesko
Hördramaturgie : Christiane Ohaus
Sprecher :
Michael Wittenborn Thomas Bratting
Ulrich Gebauer Norbert Koch
Charlotte Müller Yvonne Hardenholm
Victoria von Trauttmansdorff Brigitte Müller
Anne Müller Wiebke
Evangelos Sargantza Grieche
Matti Krause Pfleger
Wolf-Dietrich Sprenger Oberarzt
Anne Weber Arzthelferin


Literaturvorlage


Szenen in Beige
Szenen in Beige
(Frank Schulz)




Inhalt


Thomas Bratting, Zeitschriftenredakteur, 59 Jahre alt, an seiner Seite eine blitzgescheite 37 Jahre junge Frau, die ihn wirklich zu lieben scheint, ist eigentlich ein glücklicher Mann zu nennen. Doch die bedrohlich nahende sechste Null und das bevorstehende neue gesellschaftliche Dasein als „Juniorsenior“ erzeugen bei Bratting zunehmend Stress und Unwohlsein. Davon mal abgesehen, dass ihn die Lebensgefährtin, von ihm selbst, mit der eigenen Senilität kokettierend, zärtlich „Betreuerin“ genannt, mit ihrer sprudelnden Lebensenergie und hellwachen modernen Intelligenz permanent an seine altersbedingten Unzulänglichkeiten erinnert. Richtig kompliziert wird es für Bratting, als er im Wartezimmer eines Arztes eine faszinierende andere Frau kennenlernt, die ihm etwas Entscheidendes voraus hat: Sie hat die Sechzig schon überschritten. Wie wird er diese neue Beziehung mit der zu seiner „Betreuerin“ vereinbaren können?


Linktipp: »2020« als Erscheinungsjahr haben auch




Wolfgang Seesko (Regie)




Wolf-Dietrich Sprenger (Sprecher)




Matti Krause (Sprecher)




Anne Müller (Sprecher)




Victoria von Trauttmansdorff (Sprecher)




Charlotte Müller (Sprecher)




Ulrich Gebauer (Sprecher)




Michael Wittenborn (Sprecher)




Anne Weber (Sprecher)