Hörspiel


Glaube, Liebe, Hoffnung

Glaube, Liebe, Hoffnung

Wolf Euba

 



Übersicht


Stichwort : Literaturbearbeitung
Produktionsfirma : BR
Literaturvorlage : Glaube, Liebe, Hoffnung
Länge (Minuten) : 1 Stunde 24 Minuten

Kurzbeschreibung


»Glaube, Liebe, Hoffnung« ist ein Hörspiel. Es ist zuerst erschienen am 14. Juni 1982. Regie führte Wolf Euba. Sprecher sind u.a. Marianne Lindner, Hans Quest und Michael Habeck.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Besetzung


Regie : Wolf Euba
Hörspielbearbeitung : Wolf Euba
Sprecher :
Ilse Neubauer Elisabeth
Gerhart Lippert ein Schupo
Walter Fitz Oberpräparator
Gustl Weishappel Präperator
Michael Habeck Vizepräparator
Hans Quest der Baron
Marianne Lindner Irene Prantl
Eva Vaitl Frau Amtsgerichtsrat
Hans Löscher Herr Amtsgerichtsrat
Reinhold von Walter ein Invalider
Heidi Ackermann-Grimm eine Arbeiterfrau
Philip Arp ein Buchhalter
Mona Freiberg Maria
Wilfried Klaus ein Kriminaler
Toni Berger der Oberinspektor
Franz Rampelmann ein 2. Schupo
Egon Biscan ein 3. Schupo
Christoph Lindert Joachim


Literaturvorlage


Glaube, Liebe, Hoffnung
Glaube, Liebe, Hoffnung
(Ödön von Horvath)
1 Charakteristik



Alternative Umsetzungen der Literaturvorlage


Glaube, Liebe, Hoffnung
Glaube, Liebe, Hoffnung
(Franz Peter Wirth)
1 Kurzkritik

Glaube, Liebe, Hoffnung
Glaube, Liebe, Hoffnung
(Robert Bichler)




Links


»Glaube, Liebe, Hoffnung« im Katalog des Deutschen Radioarchivs



Linktipp: »Hörspiel« als Hörbuchtyp haben auch