Übersicht


Beruf : Übersetzer, Lektor, Literaturkritiker
Muttersprache : Deutsch

Kurzbeschreibung


Walter Boehlich war ein Übersetzer, Lektor und Literaturkritiker. Er wurde 1921 in Wrocław geboren und verstarb 2006 in Hamburg. Er hat Texte übersetzt von Herman Bang, Ramón J. Sender und Virginia Woolf.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Übersetzungen


JahrAutorWerkGattung
1958 Herman Bang Das weiße Haus Roman
1958 Herman Bang Das graue Haus Roman
1961 Jean Giraudoux Simon Roman
1963 Marguerite Duras Der Nachmittag des Herrn Andesmas Roman
1964 Ramón J. Sender Requiem für einen spanischen Landmann Erzählung
1984 Ramón J. Sender Der Verschollene Roman
1993 Steen Steensen Blicher Bruchstücke aus dem Tagebuch eines Dorfküsters Erzählung
1997 Virginia Woolf Mrs. Dalloway Roman


Übersetzungen erschienen in den Verlagen




Walter Boehlich hat Werke übersetzt von




Walter Boehlich hat übersetzt aus den Sprachen


Englisch (1)Spanisch (2)Französisch (2)Dänisch (3)

Links


Walter Boehlich im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Übersetzer« als Beruf haben auch