Musikalisches Werk


Die Nachtwandlerin

Die Nachtwandlerin

- Melodramma in 2 Akten -
(La sonnambula)

Vincenzo Bellini

 



Übersicht


Musikstil : Klassische Musik
Epoche : Romantik
Musiktyp : Bühnenmusik
Libretto : Romani, Felice
Originalsprache : Italienisch
Länge : ca. 2 Stunden 15 Minuten
Besetzung : Solisten, Chor und Orchester
 
Ort : Dorf, Schweiz
Zeit : 19. Jh.
 
Besondere Liste : K&V - Oper, Kompakt & Visuell - Klassische Musik, 1001 Klassik-Alben
 


Kurzbeschreibung


»Die Nachtwandlerin« ist eine Oper von Vincenzo Bellini. 1831 wurde das musikalische Werk zuerst veröffentlicht.

Figuren


Amina, eine Waise, von Teresa adoptiert, verliebt in Elvino (Sopran)
Elvino, ein wohlhabender Gutsbesitzer (Tenor)
Graf Rodolfo, zurückgekehrter Feudalherr des Ortes (Bass)
Teresa, eine Mühlenbesitzerin (Mezzosopran)
Alessio, ein Bauer, abgewiesener Liebhaber Lisas (Bass)



ERSTER AKT

ERSTE SZENE

Im Hintergrund die Mühle Teresas; ein Bach treibt das Mühlenrad an.
Links eine Schenke.
Von weitem hört man eine Kapelle und Stimmen der Dorfbewohner, die kommen, um das Verlöbnis Aminas zu feiern.

CHOR der BAUERN
Hoch! Es lebe Amina!
La, la la…
Es lebe Amina!
Sie lebe hoch!

Lisa tritt aus der Schenke

Kavatine

LISA
Alles freut sich, alles feiert …
nur für mich gibt es kein Glück
und das Schlimmste ist
dass ich mich auch



6. März 1831 in Mailand