Übersicht


Beruf : Autor

Kurzbeschreibung


Victor Klemperer war ein Autor. Er wurde 1881 in Gorzów Wielkopolski geboren und verstarb 1960 in Dresden.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Biographie


- achtes Kind eines Rabbiners
- 1890 Umzug der Familie nach Berlin
- 1893-1897 Besuch eines Gymnasiums in Berlin, Abbruch
- 1897 kaufmännische Ausbildung
- 1900-1902 Besuch des Königlichen Gymnasiums in Landsberg
- 1902 Abitur
- 1902-1905 Philosophie-, Germanistik- und Romanistikstudium in München, Genf, Paris und Berlin
- 1905-1912 freier Schriftsteller in Berlin
- 1906 Heirat mit Eva Schlemmer
- 1912 Konvertierung zum evangelischen Glauben
- 1912 Promotion
- 1914 Habilitation
- Lektor in Neapel
- 1915 Freiwilligmeldung zur Armee
- 1920 Romanistikprofessor an der Technischen Hochschule Dresden
- 1940 Vertreibung der Familie aus dem eigenen Haus
- 1945 Deportation seiner Frau
- 1945 Wiederbegegnung mit seiner Frau
- 1945 Rückkehr ins eigene Haus
- 1947-1948 Professor an der Universität Greifswald
- 1948-1960 Professor an der Universität in Halle
- 1951 Tod von Eva
- 1952 Heirat mit Hadwig Kirchner
- Beerdigung auf dem Friedhof in Dresden-Dölzschen

Bibliografie


Tagebücher Tagebuch
1947 LTI Sachbuch


Produktbeiträge


1948 Sämtliche Romane und Erzählungen, Bd. 1 (Voltaire ) Einleitung
1950 Komödien (Molière ) Herausgeber, Einleitung
1951 Französische Erzählungen Einleitung
1951 Germinie Lacerteux (Edmond de Goncourt, Jules de Goncourt ) Nachwort
1953 Erzählungen und Gespräche (Denis Diderot ) Einleitung
1984 Kleine Romane und Erzählungen (Voltaire ) Nachwort


Links


Victor Klemperer im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »9. Oktober« als Geburtstag haben auch