Artikel



Vater-Tochter-Beziehung

 



Übersicht

(2 Punkte)

Typ : Beziehung
 





- Literatur -

»Vater-Tochter-Beziehung« als Thema


          
          
          

          
          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »Vater-Tochter-Beziehung« als Thema


Irgendwo in diesem Dunkel
Irgendwo in diesem Dunkel
(Natascha Wodin)
     
anspruchsvoll, nachhaltig, bereichernd, fesselnd, ergreifend

Schande
Schande
(John Maxwell Coetzee)
     
Trotz der obsessiven Begierde des Professors und des drastischen Ereignisses auf der Farm seiner Tochter kommt der Roman nie so recht in Fahrt. Es wird zuviel minutiös geschildert. Die klägliche Stimmung, in welcher sich der Professor ob seines Altwerdens befindet, erfrischt einem genauso wenig die Lektüre wie die Verstocktheit der Figuren.

Crank
Crank
(Ellen Hopkins)
     
sowohl sprachlich als auch vom Buchsatz originelles Jugendbuch, das dem Leser die unheilvolle Sogwirkung der Droge vor betroffene Augen führt



Durchschnittscharakteristik mit »Vater-Tochter-Beziehung« als Thema (6 Charakteristiken)


Anspruch
Wissen
  5.7
5
    Liebe
Humor
  5.5
3.2
    Erotik
Spannung
  2.2
6.3
    Unterhaltung
Transzendenz
  5.7
4
   




»Vater-Tochter-Beziehung« als Thema in der Literatur (Auswahl)







- Film -

»Vater-Tochter-Beziehung« als Thema


          
          

          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »Vater-Tochter-Beziehung« als Thema


Maggie
Maggie
(Henry Hobson)
     
Die junge Maggie wurde von einem Infizierten gebissen und hat noch acht Wochen Zeit bis zum Ausbruch des Zombie-Virus. Die Zeit von ihrer Familie Abschied zu nehmen ist gekommen, nur ihr Vater will nicht loslassen.
Einen etwas anderen Zombie-Film im Gewand eines Krankheits-Dramas bietet die Independent-Produktion, in der sich der einstige Superstar Arnold Schwarzenegger als echter Charakter-Darsteller präsentiert. Sehenswert.

Homefront
Homefront
(Gary Fleder)
     
Old-School-Thriller nach einem Drehbuch von Sylvester Stallone, nicht frei von Klischees, doch Dank Gary Fleder's straffer Regie spannend bis zum Schluss.

Kokowääh
Kokowääh
(Til Schweiger)
     
wenig erqicklich





»Vater-Tochter-Beziehung« als Thema im Film (Auswahl)