Kritikatur - Das Kulturportal

Artikel



Unglück

Unglück

 






- Literatur -

»Unglück« als Thema


          
          
          

          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »Unglück« als Thema


Bergsturz auf Derborence
Bergsturz auf Derborence
(Charles Ferdinand Ramuz)
     
ergreifende Heimatgeschichte einer romantischen Liebe

Aline
Aline
(Charles Ferdinand Ramuz)
     
unterhaltend, melancholisch, deprimierend, ergreifend

Die Perlenkette
Die Perlenkette
(Thomas Peckett Prest)
     
anspruchsvoll, raffiniert, spannend, fesselnd, ergreifend
...hier werden die Erlebnisse verschiedener Charaktere beschrieben, diese verketten sich immer mehr und laufen am Ende ineinander....zentrale, "zusammenführende" Person ist-Sweeney Todd- ...unbedingt lesenswert








- Film -

»Unglück« als Thema


          
          

          
          


Zuletzt eingestellte Bewertungen mit »Unglück« als Thema


Everest
Everest
(Baltasar Kormákur)
     
Nüchtern inszenierte Chronik einer Katastrophe mit tollem Star-Ensemble, ohne Klischees und dabei wohltuend distanziert, dafür umso packender. Vermutlich die bislang beste Regie-Arbeit des Isländers Baltasar Kormákur.





5 von 7    Zur Liste

»Wir besitzen alle Kraft genug, das Unglück anderer zu ertragen.«
(Nous avons tous assez de force pour supporter les maux d'autrui.)
Aphorismus 19

»Man bedarf größerer Tugenden, um das Glück zu ertragen, als das Unglück.«
(Il faut de plus grandes vertus pour soutenir la bonne fortune que la mauvaise.)
Aphorismus 25

»Leider erkennen viele Menschen erst im Unglück, dass sie vorher glücklich waren.«
Stichworte: Glück, Unglück

»Im Unglück lernt man sich selbst am besten kennen, weil man nicht mehr durch Freunde abgelenkt wird.«
Stichworte: Unglück

»Im Grunde ist jedes Unglück gerade nur so schwer, wie man es nimmt.«