Literarisches Werk




Übersicht


Originalsprache : Deutsch
Stichwort : Kinderbuch
Umfang : ca. 137 Seiten
Thema : Lüge
Figur : Fuchs, Tiere
Ort : Flughafen
Verlag : Carlsen

Kurzbeschreibung


»Füchse lügen nicht« ist ein literarisches Werk von Ulrich Hub. 2014 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.


Auf einem Flughafen warten ein schlafmütziger Pandabär, zwei hochintelligente Schafe, ein kranker Affe und ein aus der Werbung bekannter Tiger auf den Start ihrer Maschine. Vom Sicherheitsbeamten, einem Hund, werden sie nach drei Tagen vertröstet, alle Flüge seien ersatzlos gestrichen. Da schleicht sich ein Fuchs durch den Lüftungsschacht in die Animal Lounge. Dem Hund ist der Gast nicht geheuer, doch schafft es der Fuchs sich bei den anderen Tieren beliebt zu machen und sie sogar auf eine Erkundungstour durch das Flughafengelände zu bewegen. Schon bald aber erleben die Tiere eine Überraschung.




1 Treffer

»Ich habe gute Nachrichten für alle, die schlechte Nachrichten mögen.«
(Hund) / Kapitel Eins
Stichworte: Neuigkeit




Illustration


Heike Drewelow (2014)


Ausgaben


nicht mehr lieferbar
Füchse lügen nicht
Carlsen, 2014, 144 S., 9783551556493
12,90 €




Linktipp: »Fuchs« als Figur haben auch