Feature


Gespräche mit Lebenden und Toten

Gespräche mit Lebenden und Toten

Ulrich Gerhardt

 



Übersicht


Stichwort : Literaturbearbeitung
Genre : Dokumentation
Produktionsfirma : SR, NDR, WDR, SFB, ORB
Literaturvorlage : Tschernobyl
Länge (Minuten) : 1 Stunde 18 Minuten

Kurzbeschreibung


»Gespräche mit Lebenden und Toten« ist eine Feature. Es ist zuerst erschienen im Jahr 1998. Regie führte Ulrich Gerhardt. Sprecher sind u.a. Ilse Strambowski, Peter Gavajda und Viola Morlinghaus.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Besetzung


Regie : Ulrich Gerhardt
Hörspielbearbeitung : Frank Werner
Sprecher :
Ilse Strambowski 1. weibliche Stimme
Peter Gavajda 1. männliche Stimme
Viola Morlinghaus 2. weibliche Stimme
Konstantin Graudus 2. männliche Stimme


Literaturvorlage


Tschernobyl
Tschernobyl
(Swetlana Alexijewitsch)





Linktipp: »WDR« als Produktionsfirma haben auch