Literarisches Werk




Übersicht


Originalsprache : Russisch
Umfang : ca. 191 Seiten
Thema : Familie, Issyk-Kul-See, Kindheit, Mythen, Schamanismus
Figur : Junge, Enkel, Großvater
Ort : Kirgisistan, Asien
Verlag : aufbau, Suhrkamp Verlag, Unionsverlag
Produktreihe : Unionsverlag Taschenbuch

Kurzbeschreibung


»Der weiße Dampfer« ist ein Roman von Tschingis Aitmatov. 1970 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Figuren


der Junge
Gjuldshamal
Momun
Großmutter
Onkel Oroskul


Kurzkritiken


     
nachhaltig, bereichernd, unterhaltend
Sicher eines seiner schönsten Bücher.

     
nachhaltig, bereichernd



Verfilmungen


Der weiße Dampfer
Der weiße Dampfer
(Bolotbek Schamschijew)




Übersetzung


Hans-Joachim Lambrecht (1971)
Charlotte Kossuth (1992)
Uwe Groth (1993)


Ausgaben (Auswahl)


lieferbare Ausgaben
Der weiße Dampfer
Der weiße Dampfer
(Tschingis Aitmatov)
Suhrkamp Verlag, 1995, 240 S., 9783518389188
9,00 €

Bestellen
Der weisse Dampfer
Der weisse Dampfer
(Tschingis Aitmatov)
Unionsverlag, 2016, 160 S., 9783293005037
14,95 €

Bestellen
nicht mehr lieferbar
Der weiße Dampfer
Der weiße Dampfer
(Tschingis Aitmatov)
Unionsverlag, 1992, 159 S., 9783293200258

Dshamila / Abschied von Gülsary / Der weiße Dampfer
aufbau, 1988, 352 S., 9783351009014

Der weiße Dampfer
Der weiße Dampfer
(Tschingis Aitmatov)
Suhrkamp Verlag, 1988, 162 S., 9783518019696




Linktipp: »1970« als Erscheinungsjahr haben auch