Kritikatur - Das Kulturportal

Film


Schöne Venus

Schöne Venus

(Vénus Beauté (Institut))

Tonie Marshall

 



Übersicht


Filmtyp : Spielfilm
Originalsprache : Französisch
Produktionsland : Frankreich
Länge (Minuten) : 1 Stunde 45 Minuten
 
 
 


Kurzbeschreibung


»Schöne Venus« ist ein Filmdrama und Filmkomödie von Tonie Marshall. 1999 ist der Film zuerst erschienen. In den Hauptrollen spielen u.a. Nathalie Baye, Bulle Ogier und Samuel Le Bihan.


Regisseur : Tonie Marshall
Produzent : Gilles Sandoz
Drehbuchautor : Tonie Marshall, Jacques Audiard, Marion Vernoux
Kameramann : Gérard de Battista
Filmeditor : Jacques Comets
Filmkomponist : Khalil Chahine
Darsteller :
Nathalie Baye Angèle Piana
Bulle Ogier Madame Nadine
Samuel Le Bihan Antoine DuMont
Jacques Bonnaffé Jacques
Mathilde Seigner Samantha
Audrey Tautou Marie
Robert Hossein Pilot
Marie Rivière Kundin in Stiefeletten
Édith Scob Kundin mit Flecken auf den Händen
Hélène Fillières Antoines Verlobte
Brigitte Roüan Madame Marianne
Claire Nebout exhibitionistische Kundin
Micheline Presle Tante Maryse
Emmanuelle Riva Tante Lyda
Elli Medeiros Evelyne
Claire Denis Kundin mit Asthma
Liliane Rovère Kundin der Epilation
Gilbert Melki Liebhaber am Bahnhof



Auszeichnungen
Mit drei Nachwuchspreisen prämiert: Audrey Tautou

Bei der César-Verleihung im Jahr 2000 war Schöne Venus mit sieben Nominierungen neben Patrice Lecontes Die Frau auf der Brücke und Luc Bessons Johanna von Orleans einer der Hauptfavoriten des Abends. In den wichtigen Kategorien Bester Film, Beste Regie und Bestes Drehbuch konnte Regisseurin und Drehbuchautorin Tonie Marshall über die Konkurrenz triumphieren und drei Trophäen entgegennehmen. Audrey Tautou wurde als Beste Nachwuchsdarstellerin ausgezeichnet. Nathalie Baye, die als Beste Hauptdarstellerin nominiert war, sowie Bulle Ogier und Mathilde Seigner, die beide in der Kategorie Beste Nebendarstellerin eine Nominierung erhalten hatten, unterlagen Karin Viard bzw. Charlotte Gainsbourg.

Audrey Tautou wurde zudem mit dem Prix Lumière als Beste Nachwuchsdarstellerin und als solche auch beim Cabourg Romantic Film Festival ausgezeichnet. Dort erhielt Tonie Marshall auch einen Preis für die Beste Regie. Beim Seattle International Film Festival gewann Nathalie Baye den Golden Space Needle Award als Beste Darstellerin.