Kritikatur - Das Kulturportal

Person


Sharpe, Tom

Tom Sharpe

 



Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Englisch
 
 
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur
 


Kurzbeschreibung


Tom Sharpe ist ein Autor. Er wurde 1928 in London geboren. Bekannte Werke sind »Puppenmord«, »Tohuwabohu« und »Schwanenschmaus im Porterhouse«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- Studium am Lancing College in Cambridge
- Dienst in der Marine
- ab 1951 Sozialarbeiter, Buchhalter, Fotograf und Lehrer in Südafrika
- 1957-Betreiber eines Fotostudios in Pietermaritzburg
- Anfang 1960er Ausweisung aus Südafrika wegen seines Engagements gegen die Apartheid
- Dozent für Geschichte am Cambridge College of Arts and Technology
- ab 1972 verdient Lebensunterhalt als Schriftsteller
- freiberuflicher Autor in der Grafschaft Dorset
- extreme und mit rabenschwarzem Humor versehene Gesellschaftssatiren


1971 Tohuwabohu Roman
1976 Puppenmord Roman Krimi
1976 Schwanenschmaus im Porterhouse Roman



Hans M. Herzog   (1 Übersetzung)
Benjamin Schwarz   (2 Übersetzungen)



Tom Sharpe im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Autor« als Tätigkeit haben auch