Übersicht


Filmtyp : Spielfilm
Originalsprache : Deutsch
Produktionsland : Deutschland
Länge (Minuten) : 2 Stunden 3 Minuten
 
Thema : Patchworkfamilie, Vater-Tochter-Beziehung
Ort : Berlin
 
 


Kurzbeschreibung


»Kokowääh« ist eine Filmkomödie von Til Schweiger. 2011 ist der Film zuerst erschienen. In den Hauptrollen spielen u.a. Til Schweiger, Emma Schweiger und Jasmin Gerat.


Regisseur : Til Schweiger
Produzent : Til Schweiger, Thomas Zickler
Drehbuchautor : Til Schweiger, Béla Jarzyk
Kameramann : Christof Wahl
Filmeditor : Constantin von Seld
Filmkomponist : Dirk Reichardt, Mirko Schaffer, Martin Todsharow
Darsteller :
Til Schweiger Henry
Emma Schweiger Magdalena
Jasmin Gerat Katharina
Samuel Finzi Tristan
Meret Becker Charlotte
Anna Julia Kapfelsperger Henrys Liaison Bine
Friederike Kempter Henrys Agentin
Miranda Leonhardt Katharinas Haushälterin Maria
Misel Maticevic Filmregisseur Rob Kaufmann
Sönke Möhring Polizist
Jessica Richter Henrys Liaison Esther
Katharina Thalbach Patientin mit Maulsperre
Johann von Bülow Feuerwehrmann
Ulrich Wickert Moderator
Anne-Sophie Briest Mutter im Supermarkt
Luna Schweiger Tochter im Supermarkt
Birthe Wolter Arzthelferin
Fahri Ogün Yardım Pizzabote
Numan Acar Arbeiter auf Gewerbehof
Sanny van Heteren Christiane
Jana Reinermann Katharinas Fan



Kokowääh hebt sich von der Qualität nur geringfügig von ARD- und ZDF- Fernsehfilm-Schmonzetten ab. Der Handlungsstrang ist durchschaubar, die Figuren eindimensional, die Länge dagegen mehr als überreizt. Ellenlange Sequenzen mit belanglosen Pop-Rock-Songs verlangen dem sowieso schon nicht besonders gespannten Zuschauer Einiges ab. Auch für Til-Schweiger-Freunde eher eine Enttäuschung und kein Vergleich mit prinzipiell ähnlichen Werken wie Keinohrhasen.




Kurzkritiken Kokowääh (Til Schweiger) 5/10 1 5 5


     
wenig erqicklich