Übersicht


Tätigkeit : Autor, Hochschullehrer, Ethnologe
Staatsangehörigkeit : Deutschland
Muttersprache : Deutsch
Werke erschienen auf : Deutsch
 
 
 


Kurzbeschreibung


Thomas Hauschild ist ein Autor, Hochschullehrer und Ethnologe. Er wurde 1955 in Berlin geboren. Ein bekanntes Werk ist »Weihnachtsmann«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Thomas Hauschild, geb. 1955, studierte Ethnologie, Volkskunde und Religionswissenschaft in Hamburg. 1982-2001 forschte Thomas Hauschild für sein Buch über ›Magie und Macht in Italien‹ (2002). Er arbeitete an zahlreichen Universitäten des In- und Auslandes sowie am Wissenschaftskolleg zu Berlin. Heute ist er Professor für Ethnologie an der Universität Halle. Nach frühen Erfahrungen mit Nikolaus und Knecht Ruprecht hat er alles Erdenkliche dafür getan, seine Kinder Simon und Carmen so lange wie möglich von der Existenz des Weihnachtsmannes zu überzeugen. Zuletzt erschien von ihm ›Ritual und Gewalt‹ (2008).


2012 Weihnachtsmann Sachbuch



Thomas Hauschild im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Autor« als Tätigkeit haben auch