Hörspiel


Die Nacht im Ewigen Licht

Die Nacht im Ewigen Licht

Steffen Kopetzky (Text)
Susanne Krings (Regie)

 



Übersicht


Stichwort : Originalhörspiel
Produktionsfirma : WDR
Literaturvorlage : Die Nacht im Ewigen Licht
Länge (Minuten) : 1 Stunde 50 Minuten

Kurzbeschreibung


»Die Nacht im Ewigen Licht« ist ein Hörspiel. Es ist zuerst erschienen im Jahr 2020. Regie führte Susanne Krings. Sprecher sind u.a. Tom Jacobs, Nils Kretschmer und Carlos Lobo.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Besetzung


Regie : Susanne Krings
Hördramaturgie : Isabel Platthaus
Komposition : Eddi Ness, Julius Richter
Sprecher :
Slavko Popadic John Glueck
Ricarda Seifried Christl Kerschbaumer
Harald Krassnitzer Colonel Ganz
Jona Mues Van Seneca
Denis Moschitto Captain Oleandro
Peter Licht Sergeant Felbinger
Johannes Benecke Erik Amann
Martin Bross
Cédric Cavatore
Andreas Grothgar
Tom Jacobs
Nils Kretschmer
Carlos Lobo
Gerhard Mohr
Steven Scharf
Felix Vörtler
Jeff Zach
Steffen Kopetzky


Literaturvorlage


Die Nacht im Ewigen Licht
Die Nacht im Ewigen Licht
(Steffen Kopetzky)




Inhalt


1945. Der junge Amerikaner John Glueck ist bei der Befreiung Deutschlands von den Nazis dabei. Mit Komik und Tragik erzählt er von den großen und den grauenvollen Momenten dieses Kampfes. Ende April ist der Krieg für die Alliierten fast gewonnen. Nun geht es darum, München, die Hauptstadt der nationalsozialistischen Bewegung, zu befreien. Als erster Amerikaner trifft John Glueck noch vor den kämpfenden Truppen ein. Denn der deutschstämmige Junge aus der Bronx ist im Auftrag einer besonderen Abteilung der US-Army unterwegs: der Propaganda. Als 'embedded journalist' war er mit Hemingway in Frankreich unterwegs und erlebte die schreckliche Schlacht vom Hürtgenwald. Jetzt soll John die großen Zeitungsdruckereien Münchens requirieren. Mit Hilfe der jungen deutschen Fotografin Christl findet er seinen Weg durch die zerbombte Stadt. Als die Nacht über München hereinbricht, wird die Wirtschaft 'Zum Ewigen Licht' zum Schauplatz einer romantisch-dramatischen Annäherung. Der vom Krieg traumatisierte John Glueck kann dort zum ersten Mal erzählen, welch entsetzliches Geheimnis ihm auf der Seele lastet. Inspiriert von Figuren und Motiven seines Bestsellers 'Propaganda' schlägt Steffen Kopetzky in seinem Hörspiel 'Die Nacht im Ewigen Licht' ein bislang unbekanntes Kapitel im Leben seines Helden John Glueck auf.


Linktipp: »WDR« als Produktionsfirma haben auch




Susanne Krings (Regie)




Tom Jacobs (Sprecher)




Nils Kretschmer (Sprecher)




Carlos Lobo (Sprecher)




Steven Scharf (Sprecher)




Felix Vörtler (Sprecher)




Jeff Zach (Sprecher)




Andreas Grothgar (Sprecher)




Cédric Cavatore (Sprecher)




Martin Bross (Sprecher)




Johannes Benecke (Sprecher)




Denis Moschitto (Sprecher)




Jona Mues (Sprecher)