Kurzbeschreibung


»Liberace« ist eine Filmbiografie und Filmdrama von Steven Soderbergh. 2013 ist der Film zuerst erschienen. In den Hauptrollen spielen u.a. Michael Douglas, Matt Damon und Scott Bakula.


Regie : Steven Soderbergh
Produktion : Susan Ekins, Gregory Jacobs, Michael Polaire
Drehbuch : Richard LaGravenese
Kamera : Steven Soderbergh
Schnitt : Steven Soderbergh
Filmmusik : Marvin Hamlisch
Darsteller :
Michael Douglas Liberace
Matt Damon Scott Thorson
Scott Bakula Bob Black
Dan Aykroyd Seymour Heller
Rob Lowe Dr. Startz
Debbie Reynolds Frances Liberace



Mr. Showmanship
Als Scott Thorson (Matt Damon) von Mr. Showmanship himself Liberace (Michael Douglas) als neuer Liebhaber ausgewählt wird, ist es für ihn Liebe auf den ersten Blick und der Beginn einer langjährigen Liebesbeziehung mit allen Höhen und Tiefen. Das Problem, es muss unter allen Umständen geheim gehalten werden, weil sonst die Karriere des Las-Vegas-Stars am Ende wäre. So ist Scott lange Zeit gefangen in einem goldenen Käfig, bis sich Liberace wieder nach anderen, neuen Liebschaften umsieht und Scott den Ausbruch wagt. Doch wahre Liebe lässt sich nicht so einfach beenden.





Piano-Man
Mit der Rolle des Liberace setzt Michael Douglas seiner langen Karriere die Krone auf. Kaum ein Star scheint besser geeignet für die Verkörperung des exzentrischen Wunderkindes in der Glamourwelt von Las Vegas, der seine Homosexualität in der Öffentlichkeit stets leugnete, im privaten umso stärker auslebte. Gerade Douglas, der vor allem immer mit dem Image des potenten und sexbesessenen Machtmenschen kokettierte, konterkariert mit dieser Figur nicht nur sein lange gehegtes Hollywood-Image, sondern auch die Filmrollen die ihn weltberühmt gemacht hatten. Selten war ein Schauspieler seiner Größe so mutig und würdevoll in einer solch herausfordernden Performance. Dieser Mut wurde mit zahlreichen Preisen belohnt. Einen solchen Mut zeigten allerdings nicht alle, wurde das Projekt von nahezu allen Studios als "zu schwul" abgelehnt, bis Pay-TV-Sender HBO in die Bresche sprang und den Film in den Vereinigten Staaten als Fernsehfilm ausstrahlte, während er im Rest der Welt in den Kinos lief. Steven Soderbergh's letzter richtiger Kinofilm ist BEHIND THE CANDELABRA nun und sollte der Star-Regisseur bei der Entscheidung keine Filme mehr drehen zu wollen bleiben, könnte man sich keinen besseren Film zur Beendigung dieser herausragenden Regie-Karriere wünschen. Auch Hauptdarsteller Matt Damon leistet großartiges und straft seine Kritiker Lügen, die ihn stets unterschätzten. Sein Scott Thorson führt uns durch diesen Film wie ein stiller Begleiter in die grell scheinende Prunkwelt des Liberace und wenn der Zuschauer diese Welt mit ihm wieder verlässt, spürt er denselben Verlust wie er.





     
Als Scott Thorson von Liberace als neuer Liebhaber ausgewählt wird, ist es für ihn Liebe auf den ersten Blick und der Beginn einer langjährigen Liebesbeziehung mit allen Höhen und Tiefen. Mit der Rolle des Liberace setzt Michael Douglas seiner langen Karriere die Krone auf.