Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Deutsch

Kurzbeschreibung


Stephan Wackwitz ist ein Autor. Er wurde 1952 in Stuttgart geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Ein unsichtbares Land«, »Selbsterniedrigung durch Spazierengehen« und »Fifth Avenue«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Biographie


- Abitur
- Germanistik-, und Geschichtsstudium in München und Stuttgart
- Engagement in der Studentengruppe MSB Spartakus
- 1980 Promotion zum Doktor der Philosophie an der Universität Stuttgart
- Lektor für Deutsch am King's College in London
- 1994-1999 Lektor an Goethe-Instituten in Frankfurt, Tokio und New Delhi
- ab 1999 Leiter des Goethe-Instituts, Krakau
- seit 2007 Programm-Leiter des Goethe-Instituts, New York


  


Bibliografie


1999 Die Wahrheit über Sancho Pansa Roman
2002 Selbsterniedrigung durch Spazierengehen Essaysammlung
2003 Ein unsichtbares Land Roman
2010 Fifth Avenue Sachbuch


Links


Stephan Wackwitz im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »20. Januar« als Geburtstag haben auch