Übersicht


Originalsprache : Deutsch
Stichwort : Novelle
Umfang : ca. 201 Seiten
Thema : Amok, Psychologie, Besessenheit, Abtreibung, Leidenschaft, Seereise
Figur : Arzt
Ort : Indonesien
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur, 1001 Bücher
Verlag : aufbau, S. Fischer Verlag
Produktreihe : Taschenbibliothek der Weltliteratur

Kurzbeschreibung


»Der Amokläufer« ist eine Erzählung von Stefan Zweig. 1922 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Figuren


Sprecher
Arzt
Schiffspassagier
Dame
Boy
Amtsarzt
Vizepresident
Ein junger Offizier
Gouverneur
Italienerin
Die Alte
Zeitungsausrufer
Autofahrer
Passant
J. Francis Livingston
Dr. Brand
Lord Hastings
Lady Hastings
ihr Boy
Offizier
Beamter
ein Leipziger Arzt
namenloser Ich-Erzähler


Kurzkritiken


     
eine tragische Erzählung

     
spannend, melancholisch, ergreifend



Vertonungen


Amok
Amok
(Hans Krendlesberger)


Der Amokläufer
Der Amokläufer
(Ulrike Brinkmann)




Ausgaben


lieferbare Ausgaben
Der Amokläufer
Der Amokläufer
(Stefan Zweig)
S. Fischer Verlag, 1989, 208 S., 9783596292394
15,00 €

Bestellen
nicht mehr lieferbar
Leporella
Leporella
(Stefan Zweig)
aufbau, 1977, 355 S., 9783351009601

Der Amokläufer
Der Amokläufer
(Stefan Zweig)
S. Fischer Verlag, 1984, 208 S., 9783100970640




Linktipp: »1922« als Erscheinungsjahr haben auch