Übersicht


Tätigkeit : Autorin
verheiratet mit : Paul Auster
Werke erschienen auf : Englisch
 
 
 


Kurzbeschreibung


Siri Hustvedt ist eine Autorin. Sie wurde 1955 in Northfield (Minnesota) geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Was ich liebte«, »Die Verzauberung der Lily Dahl« und »Die zitternde Frau«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- eine von vier Töchtern eines norwegisch-amerikanischen Professors für Skandinavistik
- Besuch des St. Olaf College in Northfield
- 1977 Bachelor of Arts in Geschichte
- Arbeit als Kellnerin
- 1978-1979 Studium in New York
- 1979 Master of Arts in Anglistik
- 1983 Heirat mit Paul Auster, einen Stiefsohn und eine gemeinsame Tochter
- 1986 PhD an der University of Columbia
- 1987 Geburt ihrer Tochter Sophie
- lebt als freie Schriftstellerin mit ihrer Tochter, ihrem Stiefsohn und ihrem Mann in Brooklyn


JahrTitelGenre
1996 Die Verzauberung der Lily Dahl Roman
1998 Nicht hier, nicht dort Aufsatzsammlung
2003 Was ich liebte Roman
2008 Die Leiden eines Amerikaners Roman
2010 Die zitternde Frau Erlebnisbericht
2011 Der Sommer ohne Männer Roman
2012 Leben, Denken, Schauen Aufsatzsammlung
2014 Die gleißende Welt



Uli Aumüller   (8 Übersetzungen)
Erica Fischer   (2 Übersetzungen)
Gertraude Krueger   (1 Übersetzung)
Grete Osterwald   (1 Übersetzung)



Siri Hustvedt im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »USA« als Geburtsland haben auch