Übersicht


Filmtyp : Spielfilm
Originalsprache : Englisch
Produktionsland : Großbritannien
Länge (Minuten) : 2 Stunden 6 Minuten
Thema : Jesuiten, Missionierung, Christentum, Christianisierung, Religion
Figur : Priester, Missionar

Kurzbeschreibung


»Mission« ist ein Historienfilm von Roland Joffé. 1986 ist der Film zuerst erschienen. In den Hauptrollen spielen u.a. Chuck Low, Ronald Pickup und Cherie Lunghi.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Besetzung


Regie : Roland Joffé
Produktion : Fernando Ghia, David Puttnam
Drehbuch : Robert Bolt
Kamera : Chris Menges
Schnitt : Jim Clark
Filmmusik : Ennio Morricone
Darsteller :
Robert De Niro Rodrigo Mendoza
Jeremy Irons Pater Gabriel
Ray McAnally Altamirano
Aidan Quinn Felipe Mendoza
Cherie Lunghi Carlotta
Ronald Pickup Hontar
Chuck Low Cabeza
Liam Neeson Fielding


Informationen


Auszeichnungen

Der Film wurde 1987 mit einem Oscar für die Beste Kamera ausgezeichnet und war als Bester Film, für die beste Regie, die Musik, das Szenenbild, das Kostümdesign sowie den besten Schnitt nominiert.

Ennio Morricone gewann für die Filmmusik den Golden Globe Award, genauso Robert Bolt für das Drehbuch. Der Film erhielt drei weitere Nominierungen für den Golden Globe: für Roland Joffé (Beste Regie), Jeremy Irons (Bester Hauptdarsteller – Drama) und als Bester Film – Drama.

Der Film erhielt den BAFTA Award in drei Kategorien, darunter für Ennio Morricone, und wurde in acht weiteren Kategorien für den BAFTA Award nominiert.

Roland Joffé gewann bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes 1986 die Goldene Palme und den Großen technischen Preis.

Eine fünfköpfige niederländische Jury, zusammengesetzt aus Filmschaffenden und Theologen, erkor den Film im Oktober 2009 zum „besten katholischen Film aller Zeiten“.


Linktipp: »Priester« als Figur haben auch