Film


Der Schatz der Azteken

Der Schatz der Azteken

(Der Schatz der Azteken)

Robert Siodmak

 



Übersicht


Filmtyp : Spielfilm
Originalsprache : Englisch
Produktionsland : Deutschland, Frankreich, Rumänien
Länge (Minuten) : 1 Stunde 41 Minuten
Ort : Mexiko
Zeit : 1864

Kurzbeschreibung


»Der Schatz der Azteken« ist ein Abenteuerfilm und Western von Robert Siodmak. 1965 ist der Film zuerst erschienen. In den Hauptrollen spielen u.a. Reginald Pasch, Fausto Tozzi und Friedrich von Ledebur.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Besetzung


Regie : Robert Siodmak
Produktion : Artur Brauner
Drehbuch : Georg Marischka, Ladislas Fodor, Robert A. Stemmle
Kamera : Siegfried Hold
Schnitt : Walter Wischniewsky
Filmmusik : Erwin Halletz
Darsteller :
Lex Barker Dr. Karl Sternau
Gérard Barray Graf Alfonso
Michèle Girardon Josefa
Teresa Lorca Karja
Alessandra Panaro Rosita Arbellez
Rik Battaglia Hauptmann Verdoja
Ralf Wolter Andreas Hasenpfeffer
Gustavo Rojo Leutnant Potoca
Hans Nielsen Don Pedro Arbellez
Friedrich von Ledebur Graf Don Fernando de Rodriganda y Sevilla
Fausto Tozzi Benito Juarez
Reginald Pasch Don Fernandos Notar
Mavid Popovic Schwarzer Hirsch


Kurzkritiken


     
Ein Abenteuerfilm, von dem man wohl kaum etwas über die Azteken lernen kann, dafür ein wenig über die Geschichte Mexikos. Dank des humorigen Rolf Walter als schwäbischer Hasenpfeffer hat der Film Unterhaltungswert und man sieht ihm manchen Schnitzer nach.



Linktipp: »Englisch« als Originalsprache haben auch