Übersicht


Tätigkeit : Autor
 
 
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur
 


Kurzbeschreibung


Robert Frost ist ein Autor. Er wurde 1874 in San Francisco geboren.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- lebte bis zu seinem zwölften Lebensjahr in San Francisco
- seine Mutter Isabelle Moodie Frost war schottischer Abstammung
- sein Vater William Prescott Frost Junior war Nachfahre englischer Einwanderer
- 1885 starb sein Vater an der Tuberkulose
- Umzug der Familie nach Lawrence, Massachusetts zu seinem Großvater William Prescott Frost Senior
- Highschool
- absolvierte das Dartmouth College
- als Lehrer und nebenbei als Zeitungsausträger und Fabrikarbeiter tätig
- Heirat mit Elinor Miriam White
- Abbruch des Studiums
- arbeitete neun Jahre lang als Farmer auf einer Farm in Derry, New Hampshire
- als Englischlehrer an der Pinkerton Academy tätig
- 1912 Auswanderung in das Vereinigte Königreich
- lebte zunächst in Glasgow, später in Beaconsfield, einem Vorort Londons
- 1915 Rückkehr in die Vereinigten Staaten
- Kauf einer Farm in Franconia, New Hampshire
- als Professor für Englisch am Amherst College tätig
- beerdigt auf dem Old Bennington Cemetery in Bennington, Vermont

1 Treffer

»Glück gleicht durch Höhe aus, was ihm an Länge fehlt.«
Stichworte: Glück





Linktipp: »26. März« als Geburtstag haben auch