Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Englisch

Kurzbeschreibung


Richard Brautigan war ein Autor. Er wurde 1935 in Tacoma geboren und verstarb 1984 in Bolinas. Bekannte Werke sind »Das Hawkline Monster«, »Willard und seine Bowlingtrophäen« und »In Wassermelonen Zucker«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Biographie


- stammte aus armen Verhältnissen
- häufige Ortswechsel
- Ende der 1950er Kontakt zu literarischen Kreisen in San Francisco
- 1957 Heirat mit Virginia Dionne Alder
- 1960 Geburt ihrer Tochter Ianthe Elizabeth
- 1967 "Poet in Residence" am California Institute of Technology
- mehrere Japanreisen
- 1981-1982 Beziehung zu Marcia Clay
- zurückgezogenes Leben in Alkoholabhängigkeit in Bolinas in Kalifornien
- Selbstmord durch Kopfschuss


  


Bibliografie


1968 In Wassermelonen Zucker Roman
1974 Das Hawkline Monster Roman
2008 Willard und seine Bowlingtrophäen Roman Satire


Übersetzer der Werke


Günter Ohnemus   (3)

Heiner Bastian   (1)

Céline Bastian   (1)

Ilse Ohnemus   (1)

Christiane Bergfeld   (1)



Links


Richard Brautigan im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »USA« als Sterbeland haben auch




Literatur




Werke in besonderen Listen




Produktwelt




Texte in Produktreihen




Literatur
Werke in besonderen Listen
Produktwelt
Texte in Produktreihen