Übersicht


Tätigkeit : Autor, Drehbuchautor
Werke erschienen auf : Englisch
 
 
 


Kurzbeschreibung


Ray Bradbury ist ein Autor und Drehbuchautor. Er wurde 1920 in Waukegan geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Fahrenheit 451«, »Moby Dick« und »Das Böse kommt auf leisen Sohlen«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- eigentlich Raymond Douglas Bradbury
- 1934 Umzug der Familie nach Los Angeles
- 1938 Highschool Abschluss
- seit 1947 Heirat mit Maguerite McClure, vier Töchter
- lebte mit seiner Frau in Los Angeles


JahrTitelGenre
1950 Die Mars-Chroniken Roman Science-Fiction
1951 Der illustrierte Mann Erzählsammlung
1953 Fahrenheit 451 Roman Science-Fiction
1962 Das Böse kommt auf leisen Sohlen Roman
1972 Halloween Roman
1985 Der Tod ist ein einsames Geschäft Erzählsammlung
1996 Schneller als das Auge Erzählsammlung



1956   Moby Dick Drehbuchautor Filmdrama   


1 Treffer

Fahrenheit 451
Fahrenheit 451
(François Truffaut)
Science-Fiction-Film
2 Kurzkritiken



4 Treffer

Die Mars-Chroniken
Die Mars-Chroniken
(Rufus Beck)

Fahrenheit 451
Fahrenheit 451
(Günther Sauer)

Fahrenheit 451
Fahrenheit 451
(Holger Rink)

Fahrenheit 451
Fahrenheit 451
(Rufus Beck)




Jürgen Bauer   (1 Übersetzung)
Fritz Güttinger   (1 Übersetzung)
Dirk van Gunsteren   (1 Übersetzung)
Peter Naujack   (1 Übersetzung)
Hans-Christian Oeser   (1 Übersetzung)
Thomas Schlück   (1 Übersetzung)
Norbert Wölfl   (1 Übersetzung)



Ray Bradbury im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Illinois« als Geburtsregion haben auch