Hörspiel


Der Mann, der seinen Kopf verlor

Der Mann, der seinen Kopf verlor

Michael Koser (Text)
Rainer Clute (Regie)

 



Übersicht


Stichwort : Originalhörspiel
Produktionsfirma : RIAS
Literaturvorlage : Der Mann, der seinen Kopf verlor
Reihe : Professor van Dusen (Bd. 4)
Vorgänger : Mord bei Gaslicht
Nachfolger : Stirb schön mit Shakespeare
Länge (Minuten) : 54 Minuten

Kurzbeschreibung


»Der Mann, der seinen Kopf verlor« ist ein Hörspiel. Es ist zuerst erschienen im Jahr 1978. Regie führte Rainer Clute. Sprecher sind u.a. Otto Czarski, Joachim Pukaß und Monika Hansen.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Besetzung


Regie : Rainer Clute
Sprecher :
Friedrich W. Bauschulte Professor van Dusen
Klaus Herm Hutchinson Hatch, Reporter
Lothar Blumhagen Jonathan Henry, ein Mann ohne Gedächtnis
Gerd Duwner William Manning, ein Pokerspieler
Monika Hansen Mrs. Henry, eine fürsorgliche Gattin
Joachim Pukaß James, van Dusens Diener
Otto Czarski Hotelportier / Börsenmakler
Reinhard Kolldehoff Detective-Sergeant Caruso


Literaturvorlage





Linktipp: »Hörspiel« als Hörbuchtyp haben auch




Professor van Dusen




Michael Koser (Text)




Rainer Clute (Regie)




Otto Czarski (Sprecher)




Joachim Pukaß (Sprecher)




Monika Hansen (Sprecher)




Gerd Duwner (Sprecher)




Lothar Blumhagen (Sprecher)




Klaus Herm (Sprecher)




Friedrich W. Bauschulte (Sprecher)




Reinhard Kolldehoff (Sprecher)




Professor van Dusen