Übersicht


Grabstätte : Père Lachaise
Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Französisch
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur

Kurzbeschreibung


Pierre Augustin Caron de Beaumarchais ist ein Autor. Er wurde 1732 in Paris geboren. Bekannte Werke sind »Der verrückte Tag oder Figaros Hochzeit« und »Der Barbier von Sevilla«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Biographie


- einziger Sohn von André-Charles Caron, Uhrmachermeister
- erlernte das väterliche Handwerk und mehrere Instrumente
- fünf ältere Schwestern
- erfand die Doppelkommahemmung
- Titel Hofuhrmacher
- Kennenlernen mit Madeleine-Cathérine Franquet und deren Mann
- Aufgabe des Uhrengeschäfts, Abkaufen des Amtes ihres Mannes welcher Hofbeamter war
- 1756 Heirat mit der mittlerweile zur Witwerin gewordenen Madeleine-Cathérine
- 1757 seine Frau stirbt an einer Infektion
- Harfenlehrer, Gesellschafter, Hauskonzertorganisator und Faktotum der vier Töchter des Königs
- Juniorpartner von Pâris-Duverney, Bankier und Heereslieferant
- 1761 Kauf des Amts des königlichen Sekretärs mit Hilfe von Pâris-Duverney
- Erhebung in den Adelsstand
- 1762 Kauf des Amts des Richters für Jagddelikte in den Wäldern und Feldern rund um Paris
- 1764-1765 Aufenthalt in Madrid, Verkehren in den besten Kreisen
- 1768 Heirat mit Geneviève-Madeleine Lévêque, eine reiche, junge Witwe
- 1770 Tod seiner Frau nach der Geburt ihres zweiten Kindes
- 1770 Tod Pâris-Duverneys
- 1773 einige Monate Haft in der Festung For-l'Évêque wegen einer Rauferei um eine Mätresse
- finanzielle Ruinierung durch Pfändungen und Gerichtskosten
- Aufträge über Beschaffungen von Schmähschriften in London
- Rückkehr nach Paris und Widmung der Literatur
- erneut Agent in London
- Anfang 1776 Gründung der pseudospanischen Reederei Rodrigue Hortalez & Cie
- 1776 gerichtliche Rehabilitation
- 1776 wurde Opfer der klugen Marie-Thérèse de Willermaulaz, die 1777 ein Kind von ihm bekam
- 1777 Gründung der "Société des auteurs dramatiques“, Interessenvertretung von Autoren
- 1785 Gründung einer Firma zur Wasserversorgung von Paris
- 1786 Heirat mit Marie-Thérèse de Willermaulaz
- 1792 Inhaftierung wegen Verrats an der Republik, schnelle Freilassung und Emigration
- 1794/1795 lebte er ärmlich in Holland, England und Hamburg
- 1796 Heimkehr, Rehabilitation und Entschädigung
- Schwerhörigkeit und angeschlagener Gesundheitszustand, Tod durch Herzversagen


  


Bibliografie


1773 Der Barbier von Sevilla Theaterstück
1783 Der verrückte Tag oder Figaros Hochzeit Theaterstück Komödie


Übersetzer der Werke


Ludwig Fulda   (1 )
Gerda Scheffel   (1 )



Linktipp: »1732« als Geburtsjahr haben auch