Übersicht


Literaturvorlage : Der Zug

Kurzbeschreibung


»Der Zug« ist ein Hörspiel. Es ist zuerst erschienen im Jahr 1966. Regie führte Peter Paul Schulz. Sprecher sind u.a. Walter Thurau, Dorothee Boschen und Helene Elcka.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Besetzung


Regie : Peter Paul Schulz
Hörspielbearbeitung : Gert Westphal
Komposition : Ludwig Groß
Sprecher :
Herbert Stass Marcel Feron
Hannelore Hoger Jeanne Feron
Vera Schweiger Anna Kupfer
Herbert Schimkat Nachbar Matray
Anette Roland Germaine Matray
Horst Köhnke Der Mann mit der Pfeife
Peter Settgast Jules
Ulrich Matschoss Leroy
Claudia Wedekind Julie
Siegfried Woitinas Pferdehändler
Rudolf Herget Dambois
Gert Keller Flüchtling
Ernst Peter Horn Polizist
Walter Thurau Kommissar
Dorothee Boschen
Helene Elcka
Carola Erdin
Gisela Hoeter
Jochen Jahn
Ursula Jockeit
Robert Rathke
Thomas Rosengarten
Günther Vetter
Viola Weissner
Stephanie Wiesand


Literaturvorlage


Der Zug
Der Zug
(Georges Simenon)





Linktipp: »Hörspiel« als Hörbuchtyp haben auch




Walter Thurau (Sprecher)




Dorothee Boschen (Sprecher)




Helene Elcka (Sprecher)




Carola Erdin (Sprecher)




Gisela Hoeter (Sprecher)




Robert Rathke (Sprecher)




Günther Vetter (Sprecher)




Ernst Peter Horn (Sprecher)




Gert Keller (Sprecher)




Herbert Stass (Sprecher)




Hannelore Hoger (Sprecher)




Vera Schweiger (Sprecher)




Herbert Schimkat (Sprecher)




Anette Roland (Sprecher)




Horst Köhnke (Sprecher)




Ulrich Matschoss (Sprecher)




Claudia Wedekind (Sprecher)




Stephanie Wiesand (Sprecher)