Literarisches Werk


Grosses weihnachtliches Morden

Grosses weihnachtliches Morden

(Nagy karácsonyi gyilkosság)

Péter Nádas

 



Übersicht

(18 Punkte)

Originalsprache : Ungarisch
Umfang : ca. 8 Seiten
 
Thema : Moral, Ästhetik
Ort : Rumänien
Zeit : 12 / 1989
 


Kurzbeschreibung


»Grosses weihnachtliches Morden« ist ein Essay von Péter Nádas. 2004 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.


     
Nachdem Nádas sich wiederholt zwei Dokumentationen angesehen hat, welche die Hinrichtung des rumänischen Staatspräsidenten und Despoten Nicolae Ceausescus und seiner Frau Elena in den Weihnachtstagen 1989 zeigen, resoniert er über moralische uns ästhetische Aspekte dieser Tat. Er versetzt sich in die Lage sowohl der Hinzurichtenden als auch der am Standgericht beteiligten Personen; deren Gefühlszustand und auch der des ungenannten Kameramannes, der das Spektakel filmt, bestimmen sein Selbstreflexion.