Literarisches Werk


Der Mensch als Ungeheuer

Der Mensch als Ungeheuer

(Az ember, mit szörnyeteg)

Péter Nádas

 



Übersicht


Originalsprache : Ungarisch
Umfang : ca. 5 Seiten
 
 
 


Kurzbeschreibung


»Der Mensch als Ungeheuer« ist ein Essay von Péter Nádas. 2004 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.


Das sechste Kapitel von Kafkas ´Prozess` bildet die Vorlage für diesen fünf inhaltsschwere Seiten umfassenden Essay, in dem ein junger Mann im Zugabteil sitzend einer Frau begegnet und Zeuge ihres „kleinen Fehlers“ wird. Auch ´Leni`, die Josef K. anl. des Besuchs mit seinem Onkel bei Anwalt Huld kennenlernt, hat diesen kleinen Fehler: jeweils zwei durch Schwimmhäute verbundene zusammengewachsene Finger der rechten Hand. Der Minotaurus, das Doppelwesen mit menschlichem Körper und Stierkopf war es wohl, der dieser Begebenheit den Titel gab.