Zufallsartikel


Literarisches Werk


Aufleuchtende Details

(Világló részletek)

Péter Nádas

 



Übersicht


Originalsprache : Ungarisch
Stichwort : Autobiographie
Umfang : ca. 1278 Seiten
 
Thema : Identität
Ort : Ungarn
Ort : vornehmlich Budapest
Zeit : Mitte 1945 bis heute
 
Verlag : Rowohlt Verlag
 


Kurzbeschreibung


»Aufleuchtende Details« ist ein literarisches Werk von Péter Nádas. 2017 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.


     
anspruchsvoll, unterhaltend
Das war nach den „Parallelgeschichten“ und dem „Buch der Erinnerungen“ mein dritter Nádas, dieses Mal kein Roman, sondern eine neben seinen eigenen Erinnerungen mit der Auswertung zahlreicher Aufzeichnungen der Verwandtschaft angereicherte Biographie seiner Kindheit und Jugend.
Die Wucht seines Erzählens ist sicher hilfreich bei dem Bemühen, die 1278 Seiten durchzuhalten und diesem sprachlichen Monument die ihm gebührende Beachtung zu schenken.
1942 geboren, hat Nádas zwar die letzten schlimmen Jahre im 1944/45 von Hitler besetzten Ungarn nur als Säugling und Kleinkind miterlebt, um so intensiver aber die Erinnerungen an die Jahre der kommunistischen Machtübernahme und die Rolle, die beide Eltern dabei gespielt haben.




Christina Viragh



Aufleuchtende Details
Aufleuchtende Details

Rowohlt Verlag, 2017, 1280 S., Geb.
  






Linktipp: »Autobiografie« als Stichwort haben auch