Zufallsartikel


Literarisches Werk


Ist Gott eine mathematische Formel ?

- Ein Pastor im Glaubensprozess seiner Kirche -

Paul Schulz

 



Übersicht


Originalsprache : Deutsch
Umfang : ca. 254 Seiten
 
Thema : Religion, Philosophie
 


Kurzbeschreibung


»Ist Gott eine mathematische Formel ?« ist ein Sachbuch von Paul Schulz. 1977 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.


Gott anders denken
Vor mehr als 40 Jahren wurde gegen den evangelischen Pastor Paul Schulz von der Hamburger St. Jacobi Kirche ein Lehrzuchtverfahren eingeleitet und ihm das Predigen verboten. Wie es dazu kam, schildert er in diesem 1977 erschienenen Buch, das heute, in einer Zeit, in der sich immer mehr Menschen von ihrer Kirche abwenden, aktueller ist, denn je.
Mit dem ungewöhnlichen und etwas provokatorisch daher kommenden Titel legt er den Finger in die Wunde und stellt die Frage, die in zunehmendem Maße viele Gläubigen umtreibt, wie denn die Existenz Gottes in der uns überlieferten Form mit den Erkenntnissen der Naturwissenschaften (Astrophysik und Biochemie) vereinbar sei (?). Und er konstatiert der Kirche ein lähmendes Verharren in den Vorstellungen, die sich ein paar Menschen vor mehr als zweitausend Jahren von ihrem Gott gemacht haben.
Unter Beibehaltung eines Lebens, in dem alle uns vermittelten neutestamentarischen christlichen Werte ihren festen Platz haben, ruft Dr. Schulz dazu auf, Gott anders zu denken und alle Ängste vor Tod und Verdammung hinter sich zu lassen.
Jeder interessierte Mitmensch, der ungefragt getauft oder im späteren Leben selbst zum christlichen Glauben gefunden hat, ob Agnostiker oder Atheist, und auch der, der, aus welchen Gründen auch immer, der Kirche den Rücken gekehrt hat, sollte dieses Bekenntnis zur Kenntnis nehmen, das leider nur noch zum Preis von 0,01 € zzgl. Versandkosten über Amazon bezogen werden kann.





Linktipp: »1977« als Erscheinungsjahr haben auch