Film


300: Rise of an Empire

300: Rise of an Empire

(300: Rise of an Empire)

Noam Murro

 



Übersicht


Filmtyp : Spielfilm
Originalsprache : Englisch
Stichwort : Comicverfilmung, Literaturverfilmung
Produktionsland : USA
Reihe : 300 (Filmreihe) (Bd. 2)
Vorgänger : 300
Länge (Minuten) : 1 Stunde 42 Minuten
 
Thema : Schlacht bei Artemision
Ort : Griechenland
Zeit : 480 v. Chr.
 
 


Kurzbeschreibung


»300: Rise of an Empire« ist ein Fantasyfilm, Historienfilm und Kriegsfilm von Noam Murro. 2014 ist der Film zuerst erschienen. In den Hauptrollen spielen u.a. Sullivan Stapleton, Eva Green und Rodrigo Santoro.


Regisseur : Noam Murro
Produzent : Zack Snyder, Deborah Snyder
Drehbuchautor : Zack Snyder, Kurt Johnstad
Kameramann : Simon Duggan
Filmeditor : David Brenner, Wyatt Smith
Filmkomponist : Junkie XL
Darsteller :
Sullivan Stapleton Themistokles
Eva Green Artemisia
Rodrigo Santoro Xerxes
Lena Headey Königin Gorgo
Callan Mulvey Scyllias
Hans Matheson Aesyklos
Andrew Tiernan Ephialtes
David Wenham Dilios
Jack O'Connell Calisto
Andrew Pleavin Daxos
Ashraf Barhom General Bandari


Kurzkritiken 300: Rise of an Empire (Noam Murro) 5/10 1 5 5


     
Xerxes will den Grexit und schickt Artemisia mit einer übermächtigen Flotte nach Athen, Themistokles stemmt sich mit seinem Heer dagegen, nicht ohne zuvor Sparta um Hilfe zu bitten, was abgelehnt wird. Visuell gestaltet wie bisher, kann die Fortsetzung von Zack Snyders wegweisendem 300 (2006) optisch durchaus überzeugen, dramaturgisch hingegen sieht es eher mau aus, auch darstellerisch mangelt es an charismatisch ebenbürtigem Personal. Es bleibt ein bluttriefender Bildersturm als martialische Schlachteplatte.