Literarisches Werk


Aufzeichnungen eines Wahnsinnigen

Aufzeichnungen eines Wahnsinnigen

(Записки сумасшедшего)

Nikolai Gogol

 



Übersicht


Originalsprache : Russisch
Umfang : ca. 131 Seiten
Thema : Psychiatrie
Verlag : Anaconda, aufbau, dtv Deutscher Taschenbuch Verlag, Europäischer Literaturverlag, Friedenauer Presse, Insel Verlag, Martus

Kurzbeschreibung


»Aufzeichnungen eines Wahnsinnigen« ist eine Erzählung von Nikolai Gogol. 1835 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.


Titularrat Poprischtschin, ein kleiner russischer Beamter, findet wenig Erfüllung in seinem beruflichen Dasein und träumt, sich in eigene Phantasievorstellungen zurückziehend, von höheren Weihen. Die Vorhaltungen seines vorgesetzten Abteilungsvorstandes wegen seines nur unregelmässigen Erscheinens zum Dienst und seine fehlerhafte Arbeit tut er als Neid auf seinen direkten Kontakt zum Direktor des Departements ab, dessen Tochter Sophie er zu erobern trachtet.
Seine dem Leser in Tagebuchform vorgelegten Aufzeichnungen deuten schon bald auf den geistigen Verfall des Beamten hin. Beginnend mit der Vorstellung, Sophies kleines Hündchen stehe im Briefwechsel mit dem Hund von zwei zufällig auf der Strasse vorbeigehenden Damen und berichte diesem Einzelheiten aus dem Hause des Direktors, u.a. die beängstigende Mitteilung über einen dort vorstellig gewordenen Heiratskandidaten, sieht er sich dann eines Tages, nachdem er vom Ableben Ferdinand VII., der keinen Thronfolger hinterlassen hatte, erfuhr, als künftigen König von Spanien. Diese Wahnvorstellung lauthals in seiner Dienststelle kundtuend, wird er daraufhin in eine Nervenheilanstalt eingewiesen und macht hier die bittere Erfahrung mit dem Alltag der russischen Psychatrie.




Vertonungen


Aufzeichnungen eines Wahnsinnigen
Aufzeichnungen eines Wahnsinnigen
(Mathias von Spallart)




Übersetzung


Ruth Fritze-Hanschmann (1988)
Josef Hahn (1992)
Alexander Eliasberg (2008)
Peter Urban (2009)


Weiteres


Teil der Petersburger Erzählungen

Ausgaben (Auswahl)


lieferbare Ausgaben
Aufzeichnungen eines Wahnsinnigen
Anaconda, 2008, 78 S., 9783866472365
3,95 €

Bestellen
Petersburger Novellen
Petersburger Novellen
(Nikolai Gogol)
dtv Deutscher Taschenbuch Verlag, 2002, 181 S., 9783423129480
9,90 €

Bestellen
Der Mantel und andere Erzählungen
Insel Verlag, 1977, 358 S., 9783458319412
16,00 €

Bestellen
Die großen Erzählungen
Die großen Erzählungen
(Nikolai Gogol)
Insel Verlag, 2008, 238 S., 9783458350996
10,00 €

Bestellen
nicht mehr lieferbar
Die schönsten Erzählungen
aufbau, 2009, 299 S., 9783351032661




Linktipp: »Erzählung« als Literaturgattung haben auch