Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Deutsch
 


Kurzbeschreibung


Navid Kermani ist ein Autor. Er wurde 1967 in Siegen geboren. Bekannte Werke sind »Das Buch der von Neil Young Getöteten«, »Große Liebe« und »Vergesst Deutschland!«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- vierter Sohn
- iranische Eltern
- frühes Interesse für das Schreiben
- 1983 Veröffentlichungen erster Artikel in der "Westfälischen Rundschau"
- 1987 Abitur
- 1987 Arbeit beim Westdeutschen Rundfunk, Hospitation an einem Theater
- 1988 Studium der Philosophie, Orientalistik und Theaterwissenschaft in Bonn, Köln und Kairo
- Stipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung
- arbeitete als Regieassistent in Köln und Dramaturg in Mülheim und Frankfurt
- 1998 Promotion, Förderung der Studienstiftung des Deutschen Volkes
- freier Schriftsteller, Literaturkritiker bei der "Frankfurter Allgemeine Zeitung"
- 2000 wissenschaftliches Mitglied am Wissenschaftskolleg zu Berlin
- 2003 Beendigung der Stelle beim Wissenschaftskolleg
- 2006 Stelle an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
- zwei Töchter
- lebt in Köln


- Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung
- Mitglied der Deutschen Islamkonferenz


2002 Das Buch der von Neil Young Getöteten
2012 Vergesst Deutschland! Sachbuch
2014 Große Liebe



Linktipp: »1967« als Geburtsjahr haben auch