Literarisches Werk


Immy and the City

Immy and the City

(Depresso to go. Die traurigste Geschichte der Welt)

Mimi Welldirty

 



Übersicht


Normalname : Immy and the City
Originalsprache : Deutsch
Thema : Depression, Einsamkeit
Ort : Großstadt
Verlag : Atrium

Kurzbeschreibung


»Immy and the City« ist ein Comic von Mimi Welldirty. 2010 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.


Leben als Leiden
Immy ist eine traurige Gestalt. Den Selbstmord ihres Freundes vor einem Jahr hat sie noch nicht überwunden. Einen neuen Partner oder gute Freunde hat sie nicht. An der Arbeit findet sie keinen Spaß, am Leben in der Großstadt nimmt sie nicht teil. Einsamkeit und Todeswunsch bestimmen ihre Gefühlswelt.




Kurzkritiken


     
die Illustrationen gefallen mir zwar nicht, doch passen sie gut zu den teilweise ausgezeichneten Texten; für mich ein überraschend gutes Buch



Ausgaben


nicht mehr lieferbar
Immy and the City
Immy and the City
(Mimi Welldirty)
Atrium, 2010, 0 S., 9783855357925




Linktipp: »Deutsch« als Originalsprache haben auch




Produkte