Literarisches Werk




Übersicht


Originalsprache : Französisch
Umfang : ca. 335 Seiten
Thema : Liebe, Resignation, Sterben
Zeit :
Verlag : DuMont Buchverlag

Kurzbeschreibung


»Serotonin« ist ein Roman von Michel Houellebecq. 2019 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Kurzkritiken


     
Von der Thematik her dürfte das Houellebecq’s letzter Roman sein, wobei er seinen Protagonisten in der Ichform für sich sprechen läßt. Erstmals ist die wirkliche Liebe sein Thema, der er offensichtlich erst begegnet, nachdem er durch die Einnahme von Antidepressiva seine Libido verloren hat und an sein Ende denkt. Insofern hebt sich dieser Text deutlich von seinen bisherigen Werken ab. Allerdings bleibt er seinen genitalfixierten Formulierungen treu, also letztendlich wieder ein typischer Houllebecq.


Übersetzung


Stephan Johann Kleiner (2019)


Ausgaben


lieferbare Ausgaben
Serotonin
Serotonin
(Michel Houellebecq)
DuMont Buchverlag, 2020, 330 S., 9783832165482
12,00 €

Bestellen



Linktipp: »Resignation« als Thema haben auch